top of page

Afrin Newrostage Bonn 2024

Aktualisiert: 20. Mai


Erster Tag : Vorträge


Der Vorsitzender Dr. Azad Hamoto hielt einen Vortrag über die kulturhistorische Geschichte der Region Afrin, anschließend fand eine Diskussion statt.
Ing. Salah Hanan und Dr. Abdulkader Jafar, Mitglieder der Afrin Gemeinde Deutschland

Referent:  Mamoste Şahîn Kürküt
Referent: Mamoste Şahîn Kürküt

Am Donnerstag, dem 21. März 2024, um 17:00 Uhr, versammelten sich die Teilnehmer im Saal der ESG e.V., Königstraße 88, 53115 Bonn, um den ersten Tag der ANT 2024 zu beginnen. Die Veranstaltung wurde von Herrn R. Quflee, dem Vorsitzenden der AGD e.V., und Frau H. Habasch eröffnet, die beide ein Grußwort an die Anwesenden richteten.

Herr Quflee betonte in seiner Ansprache die Bedeutung der ANT als jährlich wiederkehrendes Programm der AGD e.V. und hob hervor, dass sie in diesem Jahr aus zwei Veranstaltungen an zwei Tagen bestehen würden.

Anschließend stellte Herr Jafar den Referenten Herrn Salah Hanan vor, der einen Vortrag über die Geschichte von Newroz in Çîyayê Kurmênc auf Kurdisch (Kurmancî) hielt. Dabei berichtete Herr Hanan zunächst über das Newrozfest im Allgemeinen und erwähnte das Verbot, Newroz in Çîyayê Kurmênc aus politischen Gründen zu feiern. Trotz dieser Schwierigkeiten habe der kurdische Widerstand es ermöglicht, diese Hindernisse zu überwinden. Er präsentierte einige Bilder vom Newroz in Çîyayê Kurmênc und schloss seinen Vortrag mit einer Fragerunde, in der auch einige Teilnehmer ihre Erfahrungen in Çîyayê Kurmênc teilten.

Während der Pause um 18:45 Uhr hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, sich auszutauschen und Kontakte zu knüpfen, während Fastende ihr Fasten brechen konnten und andere am Iftar (Trinken und Essen) teilnehmen konnten, bis 19:30 Uhr.

Um 19:30 Uhr stellte Herr Quflee den nächsten Referenten, Herrn Şahin Kürküt, vor. Herr Kürküt hielt eine Präsentation über die kurdischen Sprachen und behandelte verschiedene Aspekte, darunter den Ursprung der kurdischen Sprache, ähnliche Sprachen und Sprachgruppen sowie die Entstehung und Vielfalt der kurdischen Dialekte. Auch hier gab es am Ende eine Fragerunde, in der die Teilnehmer ihre Ansichten zum Thema äußerten.

Zum Abschluss überreichte Frau Jafar im Namen der Gemeinde AGD zwei Blumensträuße an die Referenten, bevor Herr Hasan ein Schlusswort sprach. Alle Teilnehmer äußerten ihre Zufriedenheit mit den Vorträgen und verabschiedeten sich anschließend.

Dies markierte das Ende des ersten Tages der Afrin Newrostage Bonn 2024.









Zweiter Tag : Feier-Tag




Am Sonntag, dem 24. März 2024, fand der zweite Tag der ANT um 16:45 Uhr an

derselben Adresse wie am ersten Tag der ANT statt.

Der Tag begann mit einem Grußwort von dem Vorsitzende n der Gemeinde Herrn

Quflee, der die Teilnehmer erneut zum Newroz Fest beglückwünschte. Anschließend

sorgte eine Hobbygruppe aus Kassel, bestehend aus Jugendlichen, für eine musikalische Atmosphäre. Besonders erwähnenswert ist, dass die Gruppe aus Afrin stammt.

Nach der musikalischen Einlage folgte das Newroz Quiz von Frau Karaja über das

Newroz Fest. Die Gewinner erhielten kleine Geschenke als Anerkennung für ihre

Leistungen.

Anschließend gab es eine Pause, während der Fastende und Teilnehmer am Iftar

(Trinken und Essen) teilnehmen Nach der Pause trat Avin Welat auf,

die einheimischen Lieder sang, die typisch für Afrin sind.

Dies markierte den feierlichen Abschluss des zweiten Tages der Afrin Newrostage

Bonn 2024, an dem Tanz, Musik und gemeinsames Feiern im Mittelpunkt standen.       









Diese Veranstaltung wurde gefördert durch:






47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page